Ein Bild

Ein Bild
Unser Leopold ist mit seinen vier Monaten schon ein rechter Gaudibursch. So gut wie immer ist er am lachen.

Fitbit One – Schrittzähler mit iPhone-Anbindung

Fitbit One - Schrittzähler mit iPhone-Anbindung
Seit etwas über einer Woche trage ich einen Schrittzähler mit mir herum. Ich wollte wissen, wie viele Kilometer ich täglich zurücklege. Da ein ordinärer Schrittzähler mich wenig begeistern konnte, musste natürlich was Besonderes her. Der Fitbit One mit Bluetooth und eigener App war da genau richtig. Auf Knopfdruck zeigt das gute Stück die Uhrzeit, die ...

Kinder Kinder

Mein letzter Beitrag ist schon eine Weile her. Viele Kinder, wenig Schlaf und noch weniger Zeit haben ihren Tribut gefordert. Dazu waren die Kleinen auch noch fat durchweg krank. Mittlerweile spielt sich meine kleine Großfamilie aber langsam ein, so dass auch wieder mehr Zeit für andere Sachen bleibt. Mein Blog ist eine davon.

Mehr Fotos

Noch ein paar Infos: Leopold wiegt 3720 Gramm und ist 52 cm groß.

Nachwuchs

Seit 9:30 Uhr sind wir stolze Eltern von Leopold. Bub Nummer 3. 🙂

Der erste Schnee. Und wie!

Sauviel. Selbst für unsere Verhältnisse. Die Kinder freuen sich. Ich mich auch.

Heiter bis wolkig – Daten in der Cloud

iCloud, Dropbox, Amazon Cloud Player – so gut wie alle Daten lassen sich heutzutage online speichern und von überall abrufen. Das ist zwar ungemein praktisch, aber ich überlege sehr genau, welche Daten ich wem anvertraue. In Sachen Musik bin ich da unempfindlich. Seit iCloud kann ich jederzeit und überall auf sämtliche Musiktitel zugreifen. Egal, ob ...

Formulare, Formulare…

Jeden Tag werden sie mehr. Rechnungen, Anmeldungen, Verträge, Versicherungsurkunden, Handy-PINs und PUKs, Kündigungen, Bestätigungen und so weiter und so fort. Bei mir werden all diese Zettel in der Regel an einem Platz gesammelt und stapeln sich im Laufe der Zeit. Alle paar Monate packt mich dann der Rappel und ich kann mich dazu aufraffen alles ...

Atlaslogie

Meine Migräneattacken finden seit meinem Umzug Gott sei Dank viel seltener statt. „Dank“ des Ebstein-Barr-Virus (besser bekannt als Pfeiffer-Drüsenfieber), wurden die Kopfschmerzen leider wieder häufiger und mehr. Mehrere Arbeitskollegen und Bekannte haben mir deswegen einen Besuch beim Atlaslogen empfohlen. Ich habe mich naürlich gefragt, was so ein Atlasloge überhaupt macht und für was das gut ...

Serverumzug erfolgreich

In den Monaten nach dem Hack habe ich kaum Einträge verfasst. Grund war unter anderem, dass ich WordPress nicht auf den neusten Stand bringen konnte. Nach erfolgtem Serverumzug habe ich dies soeben erledigt. Jetzt läuft wieder alles und das schneller als je zuvor. Yeah.